Hochmoderne Ausstattung im Alldent Zahnzentrum Mainz

Hervorragende Ausstattung

AllDent legt sehr großen Wert auf Qualität. Daher ist auch Ausstattung des AllDent Zahnzentrums Mainz auf dem aktuellen Stand der Technik.

DVT (Digitale Volumentomographie) ist eine Röntgenmethode, die eine dreidimensionale Abbildung ermöglicht. Dies erleichtert unter anderem die optimale Planung von Implantaten oder Wurzelbehandlungen.

Digitales Röntgen ist im Vergleich zur hergebrachten Form deutlich strahlenreduziert, effektiver in der Archivierung und Übermittlung, außerdem umweltfreundlicher, weil keine Chemikalien für die Bildentwicklung mehr benötigt werden.

Die Wurzelbehandlung unter dem Mikroskop bedeutet für den Endodontologen eine große Erleichterung in der Behandlung. Durch die enorme Vergrößerung und optimale Ausleuchtung seines Arbeitsbereichs können auch versteckt liegende Wurzelkanäle gefunden, akkurat gereinigt und aufgefüllt werden.

Intraoralkameras in jedem Behandlungsraum machen Behandlungen leichter nachvollziehbar. Zähne und Zahnfleisch werden vergrößert auf einem Bildschirm dargestellt. Zahnarzt oder Prophylaxe-Kraft können anschaulich Probleme, Therapien oder einen Vorher-Nachher-Effekt erklären.

Laser unterstützen bei der schonenden Behandlung und Formung von Hart- und Weichgewebe.

Zahnersatz wird bei AllDent computerunterstützt hergestellt (CAD/CAM Verfahren). Davon profitiert die Präzision bei der Fertigung von Kronen, Brücken und Inlays.

Mehr über das Zahnzentrum

Neuste Technik im AllDent Zahnzentrum

Bei uns ist Qualität nicht nur ein Versprechen. Darum ist das AllDent Zahnzentrum Augsburg selbstverständlich auf dem neuesten Stand der Technik. Wir verfügen über:

  • Digitale Volumentomographie (3-D-Röntgen) der neuesten Generation.

Bei minimalen Strahlungswerten wird der Kopf insbesondere der Kieferbereich dreidimensional abgebildet, um beispielsweise ein Implantat oder eine Wurzelbehandlung optimal planen zu können.. Mehr hier.

  • Endodontie (Wurzelbehandlung) mit Unterstützung durch ein Mikroskop

Unter erstaunlicher Vergrößerung können Wurzelkanäle genauestens gereinigt und aufgefüllt werden.

  • Digitales Röntgen

Dies ist das modernste Röntgenverfahren mit sehr geringer Strahlenbelastung

  • Intraoralkameras in jedem Behandlungsraum

Einzelne Zähne können so unkompliziert auf einem mobilen Bildschirm dargestellt werden.

  • Laser

Damit kann Hart- und Weichgewebe schonend behandelt und geformt werden.

  • Computergesteuerte Herstellung von Zahnersatz (CAD/CAM Verfahren)

So werden Kronen, Brücken und Inlays präzise angefertigt.

Erstberatung per Video