Ratgeber Milchzähne

Milchzähne - Funktion und Pflege des kindlichen Gebisses

Der Mensch bildet - wie zahlreiche Säugetiere auch - zu Beginn seiner Entwicklung ein Milchgebiss aus, bevor die bleibenden Zähne durchbrechen. Dieses ist der einzige Bestandteil des Körpers, den  der Mensch im Laufe seines Lebens einmal vollständig erneuern und ersetzen kann. Der Begriff leitet sich von  der weißen,  milchigen Farbe der Zähne ab. Dazu kommt die vorwiegende Ernährung mit Milch in den ersten Lebensmonaten.

Viele Menschen halten die Milchzähne nicht für wichtig, weil sie nach einigen Jahren ausfallen und durch die zweiten Zähne ersetzt werden. Das ist aus zahnmedizinischer Sicht  schlichtweg falsch. Es gibt  viele Gründe, das Milchgebiss - damit auch eine konsequente Pflege und Vorsorge - ernst zu nehmen. Leider wirkt sich Unachtsamkeit bei der Pflege des Milchgebisses negativ auf die bleibenden Zähne und damit auf das ganze Leben aus.

Im folgenden Beitrag findet sich, was Eltern über die Entwicklung der ersten Zähne bei ihren Kindern wissen und beherzigen sollten.

Erstberatung per Video