Fachbegriffs-Lexikon

BEMA

BEMA ist der Bewertungsmaßstab für kassenzahnärztliche Leistungen. Es handelt sich dabei um eine Art Katalog, in dem jede einzelne Leistung aufgezählt und mit einem Gebührenbetrag beziffert ist. Der BEMA gilt nur für gesetzlich-versicherte Patienten (Kassenpatienten). Für privat versicherte Patienten muss die GOZ herangezogen werden.

Zurück
COVID-19 Infos