Fachbegriffs-Lexikon

Aphthen

Kleine entzündliche Veränderung der Mundschleimhaut. Die Ursache ist weitestgehend wissenschaftlich unbekannt. Eventuell ist es ein Herpes-Virus. Sie können äußerst schmerzhaft sein. Besondere Empfindlichkeit besteht gegenüber sauren Nahrungsmitteln oder Krümeln, die die Wunde mechanisch reizen. Zur Schmerzlinderung gibt es bestimmte Medikamente. Aphthen heilen normal von allen innerhalb von 1 bis 2 Wochen ab. Falls sie öfter und gehäuft im Mund vorkommen sollte eine Abklärung durch den Zahnarzt erfolgen.

Zurück
COVID-19 Infos